Graf / Gräfin zu Reyer

499.00

Lieferung 7 Werktagen

Kostenloser Versand mit DHL


Sehen Sie hier was im Lieferumfang alles enthalten ist:
Was bekomme ich?

1 vorrätig

Wappen als Bildmarke

 
Wir melden Ihr Wappen auf Ihren Namen als Bildmarke beim Deutschen Patentamt an. Unser Service ist kostenlos. Die Kosten für die Eintragung beim Patentamt betragen 300.- und werden Ihnen direkt vom Patentamt in Rechnung gestellt.
 
0.00

Accessoires

 
Alle Accessoires werden mit Ihrem Wappen und, wo gegeben, mit Ihrem Titel gedruckt oder graviert. Sie können hier alle Accessoires jeweils einmal dazu bestellen, wenn Sie weitere Exemplare wünschen, sprechen Sie uns bitte an.
 
0.00
  • Accessoires Gesamtpreis: 0.00
  • Adelstitel Preis: 499.00
  • Insgesamt: 0.00
Artikelnummer: N00010 Kategorie:

Beschreibung

Beschreibung

Der Adelstitel Graf zu Reyer ist ein relativ unbekannter Adelstitel. Der Titel stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde 1737 von Kaiser Karl VI von Habsburg-Lothringen an Familie Reyer verliehen. Er wurde angelegt, um die Verdienste der Familie zu ehren, die als Hoflieferant für die kaiserliche Hofküche tätig war und deren Verbindungen zum österreichischen Kaisertum schon lange bestanden.

Der erste Träger des Titels war Joseph Anton Reyer, der mit dem Kaiserlichen Brief vom 25. Juni 1737 den Adelstitel Graf zu Reyer erhielt. Dieser Titel wurde dann weitervererbt und der letzte Träger des Titels war Josef Graf zu Reyer, der im Jahr 1888 starb.

Neben dem adligen Titel hatten die Mitglieder der Familie auch ein Wappen, das sie tragen konnten. Es zeigt einen silbernen Löwen auf rotem Grund, flankiert von goldenen Schilden. Die Farben des Wappens symbolisierten Stärke und Tapferkeit und standen für den Mut und die Entschlossenheit, mit der die Familie ihre Verpflichtung gegenüber dem Kaiser erfüllte.

Heute ist der Adelstitel nicht mehr vererbbar, jedoch können Personen mit besonderen Verdiensten den Titel auf Lebenszeit verliehen bekommen. Des Weiteren gibt es in Österreich noch eine Reihe von Gesellschaften und Vereinigungen, welche sich mit den Traditionen des Hauses Reyer befassen und dessen Geschichte pflegen.

Der Adelstitel Graf zu Reyer steht somit für Loyalität und Treue gegenüber dem österreichischen Kaisertum sowie für Mut und Tapferkeit in schwierigen Zeiten. Er ist aber auch eine Erinnerung an eine Familie, deren Geschichte voller Fortschrittsdenken war und deren Mitglieder stets bereit waren, sich für ihre Überzeugung einzusetzen.